Montag, 28. März 2016

Ostergrüße mit Oldies erinnern an das alte RuhrstadtStudio - Bürgerfunk kommt erstmals aus einem neuen Produktionsort

Frohe Ostergrüße mit Musik senden Michael Winkler und Marek Schirmer (rechts) in den EN-Kreis. Aufmerksam dabei: Osterschaf „Purzel“. (Foto: Heinz Gruß)
Frohe Ostergrüße mit Musik senden Michael Winkler und
Marek Schirmer (rechts) in den EN-Kreis. Aufmerksam dabei:
Osterschaf „Purzel“. (Foto: Heinz Gruß)
„Ostergrüße 2016“ ist der Titel einer Bürgerfunk-Sendung, die Radio Ennepe Ruhr (UKW 104,2 / 92,7 / 91,5) am Ostermontag, dem 28. März um 19.04 Uhr ausstrahlt. Erstmals produzierten Michael Winkler (Moderation) und Marek Schirmer (Technik) nach der Schließung des RuhrstadtStudios eine Bürgerfunk-Sendung. Probeweise taten sie das im Tonstudio von Heinz Gruß – in Sichtweite des EvK Witten und zufälliger Weise in einem Haus mit derselben Hausnummer 27. Dort wurden die Ansagen aufgenommen, dann wurde der Beitrag mit Musik am Computer gemastert.

Die beiden Bürgerfunker grüßen in ihrer Ostersendung namentlich rund 20 treue Freunde und Hörer aus Witten, Hattingen, Herdecke, Bochum und Dortmund und bedanken sich für deren nette Wünsche und anerkennende Worte zum Ende einer erfolgreichen Radio-Ära. Deshalb werden zur Erinnerung auch die Erkennungsmelodien der damaligen Sendereihen in voller Länge ausgespielt.
Neben einigen Veranstaltungstipps gibt’s vor allem Oldies von den Beatles, Beach Boys und Kinks sowie von Procol Harum, Joe Cocker und Mike Oldfield zu hören.

Die Sendung kann auch zeitgleich im Webradio empfangen werden unter

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen